banner7.jpg

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

HAK International Information + Stundentafel ==> ANMELDUNG

Der Ausbildungszweig "Handelsakademie International" bietet eine fundierte kaufmännische Ausbildung mit fremdsprachlichem Schwerpunkt in drei lebenden Fremdsprachen inklusive der jeweiligen Geschäftssprache. 

Ein riesiges Plus an Sprachkompetenz:

  • Englisch als erste Fremdsprache ab dem ersten Jahrgang und ab dem zweiten Jahrgang Französisch*, Italienisch* oder Spanisch* als zweite Fremdsprache (* Sprachgruppen vorbehaltlich ausreichender Mindestanmeldezahlen).
  • Französisch, Italienisch oder Spanisch als dritte lebende Fremdsprache jeweils mit 2 Wochenstunden im dritten bis zum fünften Jahrgang.
  • Ein einwöchiger Englisch-Intensivworkshop an unserer Schule durch „Native-Speakers“ im zweiten Jahrgang.
  • Möglicher Schüleraustausch mit ausländischen Partnerschulen.
  • Drei Auslands-Aufenthalte (zB: in Großbritannien, Irland, Malta, Spanien oder Frankreich):
    • 1-wöchiger Auslands-Sprachaufenthalt
    • 2 x 14-tägiges Jobtraining (Work-Placement) im Ausland (teilweise "Erasmus+"-gefördert)
  • Englisch als Arbeitssprache in ausgewählten Pflichtgegenständen
  • Möglichkeit von Sprachzertifikaten der "Cambridge University" wie zB. "First Certificate of English" oder "Business English Certificate".

Ab den 3. Jahrgang:

Die dritte lebende Fremdsprache (Französisch*, Italienisch* oder Spanisch*) wird 
als Ausbildungsschwerpunkt unterrichtet.
(* Sprachgruppen vorbehaltlich ausreichender Mindestanmeldezahlen)

Berufs- und Studienmöglichkeiten:

  • kaufmännische Berufe aller Wirtschaftszweige
  • gewerberechtliche Begünstigungen lt. Gewerbeordnung
  • Entfall der Unternehmerprüfung
  • Universitäts- und Hochschulstudium
  • Studium an Fachhochschulen und Akademien
  • Zusatzqualifikation für Arbeit und Studium im Ausland 

Ausbildungsdauer und –abschluss:

5-jährig mit Reife- und Diplomprüfung (EU-rechtlich anerkannt)

Pflichtpraktikum:

Laut Lehrplan 2014 hat jede Schülerin/jeder Schüler ein Praktikum im Ausmaß von 300 Stunden (zu 60 Minuten) zwischen dem 2. und vor dem Eintritt in den 5. Jahrgang zu absolvieren.

Aufnahmebedingung:

Positiver Abschluss der 8. Schulstufe eines Gymnasiums (AHS), einer Hauptschule 
(1. LG positiv oder  2. LG mit "Sehr Gut" oder "Gut" in den Pflichtgegenständen "Deutsch", "Englisch" und "Mathematik") oder Neue Mittelschule mit vertiefender Allgemeinbildung in den drei Fächern.