Schuloase1.jpg

Empfehlung: Sollte Ihr Internet-Browser die Seite nicht öffnen, verwenden Sie bitte eine andere Alternative! (z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox) Selbstverständlich können Sie den Anmeldebogen vor Ort an unseren PCs ausfüllen.

 

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

Die 2SP besuchte am Mittwoch, den 30. Mai 2018 im Rahmen des Geographieunterrichts das Brenner Basistunnel Museum in Steinach am Brenner. Der Klasse hat dieser Ausflug ins Museum sehr gefallen. Die Schüler/innen mussten einen Auftrag bearbeiten und über verschiedene Themen eine Power-Point-Präsentation gestalten. Die 2SP empfiehlt einen Besuch des Museums auch für Familien weiter.

 

Kürzlich besuchte Dr. Adel El Sayed die Handelsakademie in Innsbruck. Der Politologe und Nahostexperte lieferte den Schüler/innen der 5A und 5C einen profunden Überblick über die derzeitige geografische und politische Situation im Nahen Osten. Davon ausgehend gewährte er Einblicke in sein umfassendes Hintergrundwissen und erläuterte wie es zur heutigen Krise der arabischen Nationalstaaten kommen konnte. 

Zum Thema Freizeitwirtschaft und Tourismus besuchte die 4F am 28.05.2018 das Romantikhotel „Schwarzer Adler“. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam das Traditionshotel „Der Schwarze Adler“ in den Besitz der Familie Ultsch, die das Hotel bis heute sehr erfolgreich in 4. Generation führt. 

Fünf der zurzeit acht aktiven Übungsfirmen an der BHAK/BHAS Innsbruck verfügen über ein gültiges Zertifikat. Im Schuljahr 2017/18 schafften es auch die Mitarbeiter/innen der Übungsfirma Nino Antonelli (4F) unter der Leitung von Mag. Brigitte Caria und MMag. Luzia Lotter die Anforderungen der Qualitätsmarke zu erfüllen. Die offizielle Verleihung des Zertifikates erfolgte am 17.05.2018 beim Landesschulrat für Tirol durch LSI HR Mag. Christoph Mayer. 

Welche Wirkstoffe und Methoden sind verboten? Was sind die Wirkungen und Nebenwirkungen? Wie läuft eine Dopingprobe eigentlich ab? Was ist eigentlich Doping? Welche Strafen sind zu erwarten? Wird auch schon im Nachwuchs gedopt? All diese Fragen wurden im Rahmen der Trainingsumfeldbetreuung unserer Athlet/innen in vier Modulen der Dopingpräventionsvortragsreihe von der 1. bis zur 4. Klasse behandelt.  

Der Schein trügt: Nicht in die Irrenanstalt, sondern ins Tiroler Landestheater führte eine Exkursion im Rahmen des Deutschunterrichts die 4A am vergangenen Dienstag, 15.05.2018. Dort konnte die Klasse spannende und einmalige Einblicke hinter die Kulissen des größten Theaters Westösterreichs gewinnen, wie beispielsweise in die Werkstatt, in der die Bühnenbilder für die Aufführungen hergestellt werden (siehe Foto). 

Am 7. Mai 2018 fand in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Tirol die Kick-off-Veranstaltung für die Schüler/innen des zweiten Jahrgangs des FIRI-Zweiges statt. Dabei trafen die FIRI-Schüler/innen zum ersten Mal auf alle Banken- und Versicherungskooperationspartner. 

Am 14. Mai 2018 besuchte die Klasse 4F im Rahmen des Unterrichtsfaches „Recht“ das Landesgericht Tirol in Innsbruck. Die Klasse durfte an einer Gerichtsverhandlung wegen eines Drogendeliktes teilnehmen. Vor zwei Jahren wurde in den Medien von einer holländischen Familie berichtet, die im Unterland mit Drogen dealte.