banner11.jpg

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

Welche Wirkstoffe und Methoden sind verboten? Was sind die Wirkungen und Nebenwirkungen? Wie läuft eine Dopingprobe eigentlich ab? Was ist eigentlich Doping? Welche Strafen sind zu erwarten? Wird auch schon im Nachwuchs gedopt? All diese Fragen wurden im Rahmen der Trainingsumfeldbetreuung unserer Athlet/innen in vier Modulen der Dopingpräventionsvortragsreihe von der 1. bis zur 4. Klasse behandelt.  

Der Schein trügt: Nicht in die Irrenanstalt, sondern ins Tiroler Landestheater führte eine Exkursion im Rahmen des Deutschunterrichts die 4A am vergangenen Dienstag, 15.05.2018. Dort konnte die Klasse spannende und einmalige Einblicke hinter die Kulissen des größten Theaters Westösterreichs gewinnen, wie beispielsweise in die Werkstatt, in der die Bühnenbilder für die Aufführungen hergestellt werden (siehe Foto). 

Am 7. Mai 2018 fand in den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Tirol die Kick-off-Veranstaltung für die Schüler/innen des zweiten Jahrgangs des FIRI-Zweiges statt. Dabei trafen die FIRI-Schüler/innen zum ersten Mal auf alle Banken- und Versicherungskooperationspartner. 

Am 14. Mai 2018 besuchte die Klasse 4F im Rahmen des Unterrichtsfaches „Recht“ das Landesgericht Tirol in Innsbruck. Die Klasse durfte an einer Gerichtsverhandlung wegen eines Drogendeliktes teilnehmen. Vor zwei Jahren wurde in den Medien von einer holländischen Familie berichtet, die im Unterland mit Drogen dealte. 

Am 9. Mai 2018 besuchten die Klassen 3A und 3E der Handelsakademie das BMW-Museum in München. Dort konnten die Schüler/innen die Geschichte des Automobilherstellers kennenlernen. BMW hat eine bewegte Geschichte mit vielen Hochs und Tiefs hinter sich. Heute beschäftigt sich BMW sehr mit dem Thema Nachhaltigkeit. 

Einen guten 3. Platz erreichte unsere Fußballmannschaft unter sieben Teams bei der Oberstufenmeisterschaft. In den ersten zwei Spielen setzte man sich klar durch. Im wichtigen Spiel gegen die HTL Imst unterlag man unglücklich 0:1. Umso bitterer war die Niederlage, da ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht hätte. In den restlichen 3 Spielen holte man wieder 7 Punkte und freute sich über Platz 3. Unser Team überzeugte mit Spielfreude und Fairplay! Gratulation an die HTL Imst für den 1. Platz und an die HAK/HAS Hall für den 2. Platz.

 

Zum Abschluss im Fach Projektmanagement gab Herr Stefan Kraler, Head of Corporate IT bei der Firma MED-EL und Team Leader Software Manufacturing Engineering, einen Einblick in das Projektmanagement in der Praxis. MED-EL hat die Mission, Hörverlust als eine Barriere für Kommunikation und Lebensqualität zu überwinden, und bietet Hörimplantat-Lösungen für Hörgeschädigte auf der ganzen Welt. 

In Zeiten von Einwegprodukten und geplanter Obsoleszenz zeigten die Schüler/innen der Klassen 3A, 3E und 3F im Rahmen des Seminars „Nachhaltiges Wirtschaften und Umwelt“, dass es auch anders geht. Schon zum 4. Mal fand das Repair Café an der HAK/HAS Innsbruck statt, bei dem es darum geht, ein Zeichen gegen die Wegwerf-Gesellschaft zu setzen.