banner4.jpg

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

Der Kartenvorverkauf für den Ball der BHAK/BHAS Innsbruck findet ab Dienstag, den 15. Jänner 2019 täglich in der großen Pause in der Aula (2. Stock) statt. Das Ballkomitee freut sich auf Ihr/Euer Kommen!

 

Gut Ding braucht Weile, hat sich wohl Reinhard Egger gedacht. Der ehemalige Sporthas-Schüler schaffte nach 10 Jahren Weltcup den ersten Sieg in seiner Karriere. Im abschließenden Teambewerb holte sich Egger die nächste Medaille, diesmal Silber vor dem deutschen Team. Wir gratulieren herzlich!

 

Dieses Jubiläum nahmen acht Schülerinnen der 4A zum Anlass, eine Podiumsdiskussion mit Vertreterinnen von FPÖ, SPÖ, ÖVP, Liste Fritz, den Grünen und den NEOS in der Aula zu organisieren. Die Moderatorinnen stellten Fragen zum Werdegang und zu möglichen Hürden auf dem Weg in die Politik, welche von den Politikerinnen ausführlich beantwortet wurden. 

Im Visual Museum Innsbruck sollte man seinen Augen NICHT trauen! Die 1A tauchte am 18. Dezember 2018 gemeinsam mit den PBSK-Lehrpersonen Mag. Manuela Waldauf und Mag. Werner Alphons in die unglaubliche Welt der optischen Illusionen ein. Das Visual Museum bot den Schülerinnen und Schülern eine einzigartige Gelegenheit, die Fähigkeiten und Grenzen des eigenen Gehirns kennenzulernen.

 

Unser Sekretariat ist vom 24.12.2018 bis zum 04.01.2019 geschlossen. Wir sind ab Montag, 07.01.2019 wieder für Sie da! 

Im November wurde in der Klasse 2A im Rahmen der Global Education Week ein Workshop mit Video-Dreh rund um die 17 Ziele einer nachhaltigen Welt veranstaltet. Um expertenbezogene, aktuelle Informationen zu unserer ökologischen, wirtschaftlichen sowie gesellschaftlichen Lage weltweit zu erhalten, wurde eine Vertreterin von Südwind eingeladen. Diese Organisation setzt sich für Entwicklungspolitik und globale Gerechtigkeit ein.

Die Klassen 1AA und 5AA der Handelsakademie für Berufstätige besuchten am Dienstagabend, 18.12.18, im Rahmen des Deutschunterrichts die Vorführung des schwedisch-dänischen Films „Unga Astrid“ im Leokino, der einfühlsam den schwierigen Werdegang der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren zeigt. Sie erlangte als Kinder- und Jugendbuchautorin Weltruhm. Die Gesamtauflage ihrer Bücher beträgt über 160 Millionen Exemplare in 101 Sprachen.

HAK on Facebook