banner13.jpg

Empfehlung: Sollte Ihr Internet-Browser die Seite nicht öffnen, verwenden Sie bitte eine andere Alternative! (z. B. Google Chrome, Mozilla Firefox) Selbstverständlich können Sie den Anmeldebogen vor Ort an unseren PCs ausfüllen.

 

Hier finden Sie alle nötigen Unterlagen zum Praktikum

GRATIS für alle Schüler/innen und Lehrer/innen unserer Schule! Details HIER...

Slaves - SchülerInnen kooperieren mit der Universität Innsbruck, dem Schloss Ambras und dem Akademischen Gymnasium bei der Vorbereitung einer Ausstellung zur Sklaverei in Europa und Nordafrika. 
Nähere Infos finden Sie hier...

Zur Homepage von Sparkling Science geht es hier...

Um möglichst gut für die Aufgaben einer Europa-Botschafterschule gerüstet zu sein, nahmen vier Lehrpersonen unserer Schule an einer mehrtägigen Brüsselexkursion vom 29.01. bis 02.02.2019 teil. Organisiert und begleitet wurde das Lehrerteam von Frau Eva Lichtenberger, die jahrelang die Interessen Österreichs im EU-Parlament vertrat. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrerinnen und Lehrer mit verschiedenen Veranstaltungen für Europa zu begeistern. 

Am 16.01.2019 besuchten wir, die 4D, gemeinsam mit unseren Professoren Herrn Mag. Andreas Wrchoticky und Frau Mag. Barbara Peter im Rahmen des monatlichen Praxistages bei einer Bank oder Versicherung diesmal die BTV, eine FIRI-Partnerbank und gleichzeitig unser „Klassenpate“. Herr Mag. Rogen, Mag. Hofer und Frau Mag. Erlsbacher brachten uns die Bedeutung der Finanzierung und ihre Wichtigkeit näher. 

Die BHAK/BHAS Innsbruck war am 1. Februar 2019 mit 2 Mannschaften bei der Volleyball Oberstufenmeisterschaft im Reithmanngymnasium vertreten.  Bei den Damen konnten wir trotz Verletzungspech den 3. Platz erkämpfen, die Herrenmannschaft wurde fünfte – für eine Truppe die hauptsächlich aus Basketballern bestand ein super Ergebnis! Vielen Dank an die Veranstalterin, Mag. Marlene Mennel vom AGI, die wie jedes Jahr ein perfektes Turnier organisiert hat.

Riccardo Schöpf, 3SP, holte sich am vergangenen Wochenende in Igls den Junioren WM Titel im Team. Gemeinsam mit dem Geschwisterpaar Schulte und seinem Doppelsitzerpartner Juri Gatt schlugen sie die hochfavorisierten Deutschen. Zur gleichen Zeit feierte Lorenz Koller mit seinem Partner Thomas Steu den bereits 3. Weltcup –Erfolg. Wir gratulieren herzlich zu diesem tollen Erfolg!

 

Alle Ballfotos zum runterladen auf dem Laufwerk J (Angaben) unter Ballfotos19

…und sie begann, am 26. Jänner 2019 mit dem Ball im Messeforum Innsbruck. Ausgelassene Schüler/innen der Abschluss- und Maturaklassen, tanzende Lehrer/innen, die zu guter Musik die Hüften schwingen ließen und ein begeisterter Herr Direktor, dem besonders der Einzug der Schüler/innen mit ihren Klassenvorständ/innen gefallen hat, entschädigten für die Anstrengungen, die das Ballkomitee rund um diese Veranstaltung hatte.

Einen tollen Rodelnachmittag verbrachten die 5. Jahrgänge mit Mag. Ingrid Oebelsberger und Mag. Stephan Glöckner in Oberperfuss. Nach einer kurzen Gondelfahrt ging es 90 Minuten zu Fuß auf eine Hütte. Nach einer kleinen Stärkung fuhren wir bei besten Bedingungen die 10 Kilometer lange Rodelbahn talwärts.

 

Reinhard Egger (Einzel) und Lorenz Koller (Doppel), beide ehemalige Sporthas-Schüler, rasten bei der Kunstbahn-Rodel-WM zu Silber im Einzel und im Teambewerb. Der 29-jährige Egger legte den Schalter nach vielen harten Jahren um und fuhr in diesem Winter bereits viermal auf das Podest. Lorenz Koller verpasst mit seinem Partner Thomas Steu aus Vorarlberg nur knapp den WM-Titel im Teambewerb. Die Schulgemeinschaft gratuliert herzlichst!